Aktuell

Projekttage mit EDEWA im Rahmen der BREBIT 2017

Im Rahmen der 14. Brandenburger Entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationstagen (BREBIT) zum Thema ‘Kolonialismus und globale Ungerechtigkeit’ bietet EDEWA Projekttage für Schüler_innen der Sekundarstufe an.  Die Ausstellung kann im Projekt-zeitraum von Schulen gebucht werden.

Projektbeschreibung:

Die Teilnehmenden untersuchen ihren Alltag, vor allem Konsumprodukte und deren Herstellungsbedingungen, nach kolonialen Spuren. Sie denken über ihre eigene Rolle in Bezug auf globale Ungerechtigkeiten nach. 

Was ist Alltagsrassismus? Wie ist er mit Sexismus verknüpft? Was hat der deutsche Kolonialismus damit zu tun? Diese und andere Fragen beantwortet die interaktive Wander-ausstellung „EDEWA“. Der nachgebaute Supermarkt bietet die Möglichkeit, Brandenburgs Rolle im Kolonialismus zu beleuchten und Verbindungen zur Gegenwart herzustellen. Neben Führungen bietet ein Audioguide (mit Höraufgaben) den Schüler_innen die Möglichkeit, selbstständig die Ausstellung zu erkunden. Im Anschluss wird die Produktpalette gemeinsam kreativ erweitert. Dabei wird Postkolonialismus als Erzähl- und Blickperspektive eingeübt und historische und gegenwärtige Widerstandsgeschichten werden thematisiert. 

Projektleitung: Dr. Natasha A. Kelly
Klassenstufen 8 – 13
Dauer eines Projekttages: 4 – 5 Stunden
Zeitraum: 4. September bis 8. Dezember 2017
Brandenburg: alle Landkreise 
Buchung: buchung@brebit.org
Tel. (0331) 74780-25
Fax (0331) 74780-20