Aktuell

Eindrücke von der EDEWA Filiale in München

Hier teilen wir mit euch erste Eindrücke von der Eröffnung der EDEWA Filiale in München am 5. März. Bis zum 20. März könnt ihr EDEWA im JIZ in der Münchener Innenstadt besuchen, kommt also vorbei und bringt Freund_innen und Bekannte mit! Die (vorerst) letzte Führung im JIZ findet am 20. März statt, ab 11 Uhr. Wir freuen uns auf euren Besuch!


 

Flyer München klein

EDEWA eröffnet Einkaufsfiliale in München

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus eröffnet EDEWA, die Einkaufsgenossenschaft antirassistischen Widerstands, vom 05.03. – 20.03.2016 im Jugendinformationszentrum München ihre erste bayrische Filiale. EDEWA freut sich Teil der kulturellen Bildungsveranstaltungsreihe „PerspektivWechsel Wissen 2016“, organisiert vom Arbeitskreis Panafrikanismus e.V., zu sein. Im Blickpunkt steht die UN-Dekade 2015 – 2024 für Menschen afrikanischer Herkunft.

Der Raum eines Supermarktes, der von allen Menschen aller gesellschaftlichen Zugehörigkeiten alltäglich besucht wird, bietet uns die Möglichkeit, antirassistischen und antisexistischen Widerstand einzelner Gruppen wahrnehmbar zu machen und die historischen Kämpfe einzelner Feministinnen, wie die afrodeutsche Aktivistin und Poetin May Ayim, zu erleben. Gleichzeitig spiegeln Supermärkte, die trivialer und gewöhnlicher kaum sein könnten, wie kein anderer Ort die Alltäglichkeit von Rassismen und Sexismen in Deutschland wider.

Wir möchten v.a. Schulklassen, Lehrer_innen und Erzieher_innen einladen an einer der Führungen durch die interaktive Wanderausstellung teilzunehmen. Die antikolonialen und rassismuskritischen Produkte sind zum Anfassen und Diskutieren. Sie sollen durch widerständiges Wissen und beispielsweise Poesie den ‘normierten’ weißen Blick der Dominanzgesellschaft herausfordern und die Betrachter_innen zum Nachdenken und kritischen Hinterfragen des eigenen Konsumverhaltens anregen.

Informationen:
Zeitraum:          05.03. bis 20.03.2016
Ort:                      JIZ Jugendinformationszentrum Sendlinger Str. 7, (Innenhof), U + S Marienplatz
Führungen:      05.03.2016, 10 – 12 Uhr  /   20.03.2016, 11 – 16 Uhr
Öffnungszeiten vom JIZ:    Mo. 12 – 19 Uhr, Di. – Fr. 13 -18 Uhr
Eintritt frei!

Die Ausstellung und Führungen werden gefördert vom: Kulturreferat LHM in Kooperation mit JIZ

LogoMünchen

LogoJIZ

LogoAKPM

Koordination: Modupe Laja (AK Panafrikanismus e.V., Vorstandsmitglied EineWeltHaus) AK Panafrikanismus e.V., Augsburger Str. 13, 80337 München, sekretariat@panafrikanismusforum.net

LogoENPAD

Unterstützt von ENPAD European Network for People of African Descent im Rahmen der Internationalen UN-Dekade für Menschen afrikanischer Herkunft.