2017

Projekttage mit EDEWA im Rahmen der BREBIT 2017

Im Rahmen der 14. Brandenburger Entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationstagen (BREBIT) zum Thema ‘Kolonialismus und globale Ungerechtigkeit’ bietet EDEWA Projekttage für Schüler_innen der Sekundarstufe an.  Die Ausstellung kann im Projekt-zeitraum von Schulen gebucht werden.

Projektbeschreibung:

Die Teilnehmenden untersuchen ihren Alltag, vor allem Konsumprodukte und deren Herstellungsbedingungen, nach kolonialen Spuren. Sie denken über ihre eigene Rolle in Bezug auf globale Ungerechtigkeiten nach. 

Was ist Alltagsrassismus? Wie ist er mit Sexismus verknüpft? Was hat der deutsche Kolonialismus damit zu tun? Diese und andere Fragen beantwortet die interaktive Wander-ausstellung „EDEWA“. Der nachgebaute Supermarkt bietet die Möglichkeit, Brandenburgs Rolle im Kolonialismus zu beleuchten und Verbindungen zur Gegenwart herzustellen. Neben Führungen bietet ein Audioguide (mit Höraufgaben) den Schüler_innen die Möglichkeit, selbstständig die Ausstellung zu erkunden. Im Anschluss wird die Produktpalette gemeinsam kreativ erweitert. Dabei wird Postkolonialismus als Erzähl- und Blickperspektive eingeübt und historische und gegenwärtige Widerstandsgeschichten werden thematisiert. 

Projektleitung: Dr. Natasha A. Kelly
Klassenstufen 8 – 13
Dauer eines Projekttages: 4 – 5 Stunden
Zeitraum: 4. September bis 8. Dezember 2017
Brandenburg: alle Landkreise 
Buchung: buchung@brebit.org
Tel. (0331) 74780-25
Fax (0331) 74780-20


Pressemitteilung

EDEWA stellt neuen Audio-Guide vor

Berlin, den 18.04.2017

Die Wanderausstellung EDEWA, die Einkaufsgenossenschaft antirassistischen Widerstands, welche schon mehrfach in Berlin und weiteren Städten Deutschlands gezeigt wurde und ihr siebtes Jahr des Bestehens 2017 begeht, wird nun auch für Jugendliche und Lesende von einfacher Sprache zugänglicher. Die bisher dargestellten Inhalte sind das Ergebnis fundierter Recherchen, doch stellten die meist wissenschaftlichen Texte oftmals eine Hürde für jugendliche Besucher_innen dar. Dies bot Anlass für das Team ihre Inhalte in Form eines Audio-Guides für ihre jugendliche Zielgruppe zu öffnen. In Zusammenarbeit mit einer Sprachpädagogin und verschiedenen Jugendgruppen entstand die neue Audio-Version der Ausstellung mit einem vielfältigen Begleitheft, welches auch methodische Zugänge für Pädagog_innen und weitere Multiplikator_innen bietet. EDEWA lädt am 29. April ab 16 Uhr im Haus der Jugend am Nauener Platz, Berlin-Wedding, zur Audio-Release-Party ein. Neben der Installation der Audio-Stationen wird es ein Rahmenprogramm mit den beteiligten Jugendlichen und jungen Erwachsenen geben.

Die Veranstaltung findet ihr hier auch auf Facebook!


Offene Führungen zum Internationalen Tag gegen Rassismus am 21.03.2017

Die offenen Führungen zum Internationalen Tag gegen Rassismus findet ihr außerdem auf unserer Facebook-Seite, im Veranstaltungskalender der Internationalen Wochen gegen Rassismus und im Programm von ‘Zusammen gegen Rassismus Wedding & Moabit’. Wir freuen uns schon auf euch!